• Mundduschen

    Mundduschen eignen sich als Zusatz zur täglichen Zahnpflege.
    Durch den starken Wasserstrahl können beispielsweise Zahnzwischenräume optimal ausgespült werden, wenn der Gebrauch von Interdentalbürsten und Zahnseide zu umständlich oder unmöglich ist. Optimal ist eine Munddusche auch als Ergänzung bei einer Parodontaltherapie, um Taschen auszuspülen oder schwierig zu erreichende Stellen zu säubern.
    Bei festsitzenden Zahnspangen erleichtern sie die Entfernung von hängengebliebenen Essensresten und Zahnbelägen um Brackets und Drähte.
    Gespült werden kann mit Wasser, Zahnspülungen oder auch plaquehemmenden Spülungen (z.B. Curasept 0.12%).